Jacob und Spreng



projekte

Neubau Haus F in München

Das Einfamilienhaus steht auf einem bewaldeten Grundstück in München in der Nähe des botanischen Gartens. Durch die behandelte Lärchenholzverkleidung fügt sich das große Haus im Eichenwäldchen ein.

Fertigstellung: 2016

Details + Schliessen -

NEUBAU EINFAMILIENHAUS W IN MÜNCHEN

Das Einfamilienhaus mit Doppelgarage wurde auf einem kleinen Hammergrundstück in München Moosach errichtet. Durch optimale Baurechtausnutzung entstand ein sehr großzügig wirkendes Gebäude. Das Raumkonzept ist offen, es gibt eine Galerie im Treppenbereich und eine Dachterrasse für die Zimmer im OG. Das Gebäude überrascht durch vielfältige Blickbeziehungen. Es wurden ausschliesslich massive Eiche, Sichtbeton, Putz und Naturstein als Oberflächenmaterialien verwendet.

Fertigstellung 2015

Details + Schliessen -

NEUBAU DOPPELHAUS B IN MÜNCHEN PASING

In einer Baulücke in München Pasing werden 2 Doppelhaushälften errichtet. Diverse geschützte alte Bäume und der Wunsch nach Privatsphäre ergeben die zueinander versetzten Baukörper. Großzügige bodentiefe Fensteröffnungen bringen genügend Licht in die schmalen aber tiefen Baukörper. Die Fassaden leben von dem Kontrast aus den sehr technischen großen Verglasungen mit eloxierten Aluminiumprofilen und sägerauen mit Pigmentfarbe behandelten Holzverschalung.

Fertigstellung: 2013

Details + Schliessen -

NEUBAU ZWEIFAMILIENHAUS H IN MÜNCHEN-SOLLN

Eine Familie mit drei kleinen Kindern hat sich hier ihren Wohntraum verwirklicht. Um das Projekt finanzieren zu können gibt es eine grosszügige Dachterrassenwohnung zur Vermietung. Erdgeschoss und zwei Drittel des Obergeschosses mit dem gesamten Garten sind nach Süden und Osten ausgerichtet und durch den Bauherrn bewohnt. Die vermietete Wohnung befindet sich im Obergeschoss und Dachgeschoss und orientiert sich mit der Dachterrasse hauptsächlich nach Westen. Raumhohe Verglasungen und weitläufige Grundrisse machen das Haus hell und großzügig.

Fertigstellung: 2013

Details + Schliessen -

UMBAU HAUS L IN MÜNCHEN-PASING

Das ca.1930 errichtete Gebäude liegt in Stadtparknähe in München-Pasing, umgeben von historischen Villen. Die ursprüngliche Bausubstanz ist durch mehrere Umbauten verloren gegangen und befand sich vor den Umbaumaßnahmen in einem schlechten Zustand. Das Erscheinungsbild des Hauses wurde an den ursprünglichen Charakter angelehnt und die innere Raumstruktur durch die Verlegung der Treppe optimiert. Im Erdgeschoss wird das Haus um einen Anbau mit klarer und zurückhaltender Architektursprache erweitert. Der schwarzverschalte Holzbau mit großen Fensterelementen und umlaufendem Oberlicht bildet mit Terrasse, Haupthaus und einem alten Walnussbaum ein harmonische Einheit.

Fertigstellung 2012

Details + Schliessen -

NEUBAU HAUS S IN WESSLING

Das Einfamilienhaus für eine Familie mit drei Kindern wurde auf einem wunderschönen Hanggrundstück in Wessling errichtet. Die Geschosse staffeln sich quer zum Hang und sind alle in Richtung See nach Süden ausgerichtet. Die zueinander versetzten, teilweise auskragenden Bauteile bilden verschiedene Terrassen und Dachterrassen, sowie geschützte überdachte Bereiche. Hierbei entstehen vielfältige räumliche Situationen und spannende Überschneidungen von Innen- und Außenraum. Garagen und Lagerräume sind unter Haus und Terrasse in den Hang gegraben, um das Grundstück optimal auszunutzen.

Fertigstellung: 2011

Details + Schliessen -

NEUBAU HAUS R IN STARNBERG

Das Einfamilienhaus wurde in einem Neubaugebiet in Starnberg errichtet. Trotz strengem Bebauungsplan wurde versucht, ein zeitgemäßes, individuelles Gebäude zu realisieren. Das komplette Erdgeschoss ist zum Garten hin verglast, im Obergeschoss wurden nach außen öffnende Klappfenster je nach Nutzung in verschieden Höhen eingesetzt. Durch den aus baurechtlichen Gründen an einer Ecke leicht abknickenden Baukörper ergibt sich eine spannende Form. Das komplette Treppenhaus wurde wie ein großes Holzmöbel mit integriertem Bücherregal ausgeführt. Durch das weiße Eternitdach, filigrane Fenster mit großen Verglasungen und schmalen Stahlstützen erhält das Gebäude eine auffallende Leichtigkeit.

in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Bembé Dellinger

Fertigstellung: 2011

Details + Schliessen -

NEUBAU HAUS B IN MÜNCHEN-OBERMENZING

Das Einfamilienhaus wurde auf einem nur 355qm großen Eckgrundstück errichtet. Der Baukörper, ein skulptural ausgenommener Würfel akzentuiert die städtebauliche Situation an der Straßenkreuzung und nutzt gleichzeitig das Baurecht optimal aus. Ein offenes Raumkonzept, vielfältige Blickbeziehungen und einheitlich gewählte helle Materialien lassen das Haus trotz der knapp bemessenen Fläche großzügig erscheinen.

Fertigstellung 2011

Details + Schliessen -

UMBAU HAUS P IN NYMPHENBURG

Bei dem renovierten Einfamilienhaus mit großem Garten und altem Baumbestand handelt es sich um einen Bau aus den 50iger Jahren. Ursprünglich als Mehrparteienhaus geplant, ist es nun für eine Familie zu einer Einheit zusammengefasst worden. Durch das Neuschaffen und Verlegen der Zugangssituation hat das Haus einen großzügigen Eingangsbereich erhalten. Das Erdgeschoss ist komplett entkernt und das Dachgeschoss ausgebaut worden. Die Neugestaltung der Innen- und Außenbereiche verleihen dem Gebäude eine zeitgemäße Architektursprache, die die Schlichtheit und ursprüngliche Form des Gebäudes bewahrt.

 

ausgestellt bei den Architektouren 2014

Fertigstellung 2014

Details + Schliessen -

NEUBAU HAUS E IM KAPUZINERHÖLZL MÜNCHEN

Das Haus ist die moderne Interpretation einer Walmdachvilla. Die trapezförmige Gebäudeform lässt ein spannendes Haus entstehen. Ein markanter Dacheinschnitt, sowie die in das Gebäude integrierte Garage ermöglichen Dachterrassen mit großzügiger Belichtung für die dahinterliegenden Räume. Die verwendeten Materialien im Inneren des Hauses reduzieren sich auf Sichtbeton bzw. Estrich bei Treppe und Böden und hell gebeizte Eiche bei sämtlichen Einbaumöbeln. Ein schöner Pool im Garten des Hauses, der durch die großzügigen Verglasungen auch im Wohnbereich des Hauses erlebbar ist, rundet das Gesamtkonzept ab.

In Zusammenarbeit mit Architekturbüro Bembé Dellinger

Fertigstellung: 2008

Details + Schliessen -

UMBAU UND SANIERUNG GASTHOF ADLER

Der leerstehende, baufällige barocke Gasthof Adler in Markt Rettenbach wurde zum Gemeindezentrum umgebaut und saniert. Die Gaststätte im Erdgeschoß wurde erweitert. Der im 1. Obergeschoß liegende Saal wird nun durch eine neue Treppe und ein großzügiges Foyer erschlossen. In Verbindung mit einem neuen Fluchttreppenhaus kann auch der ca. 7m unter dem Gebäude liegende alte Gewölbekeller genutzt werden.

Das katholische Pfarrheim ist in den ehemaligen Wohnräumen, das neue Jugendzentrum im alten Brauhaus untergebracht.

Wesentliches Ziel der Sanierung war die Wiederherstellung des historischen Erscheinungsbildes des Gebäudes, das in den 50er Jahren durch mehrere Umbauten stark verändert worden war.

In Zusammenarbeit mit Architekturbüro Eberhard von Angerer

Fertigstellung: 2002

Details + Schliessen -

Weitere Projekte

Neubau Einfamilienhaus D in München-Pasing 2013 Umbau Einfamilienhaus L in München-Pasing 2012 Innenräume Architekturbüro Kraemer´sche Kunstmühle 2012 Planung Einfamilienhaus R in Oberschleißheim 2012 Umbau Gaststätte Schillerstraße in München 2012 Umbau Einfamilienhaus M in München-Obermenzing 2012 Neubau Einfamilienhaus S in Wessling 2011 Neubau Einfamilienhaus R in Starnberg 2011 Neubau Einfamilienhaus B in München-Obermenzing 2011 Umbau Reihenhaus N in München-Schwabing 2011 Umbau Reihenhaus R in München-Untermenzing  2011 mit Architekturbüro Nikolaus Neufeldt Neubau Fa. Mensch in Eresing 2011 Messestand Power-Balance ISPO 2010 Messestand Fuse ISPO 2009 Umbaubau Einfamilienhaus E 2008 Umbau Reihenhaus F in München-Pasing 2008 Specialized conceptstore in München 2008 Neubau Einfamilienhaus E im Kapuzinerhölzl in München 2008 mit Architekturbüro Bembé Dellinger Umbau Architekturbüro in München 2007 Umbau Einfamilienhaus M in München Pasing 2006 Rollout shop concept O2 2006 Umbau Einfamilienhaus L in München-Harlaching 2004 Neubau Einfamilienhaus S am Wörthsee 2004 Neubau Einfamilienhaus D in München-Pasing 2004 mit Architekturbüro E.v. Angerer Umbau Einfamilienhaus G in München-Bogenhausen 2002 Umbau Gasthof Adler in Markt Rettenbach 2002 Umbau Reihenhaus W in München-Gräfelfing 2001 Umbau Reihenhaus K in München-Harlaching 2001 Neubau Einfamilienhaus A am Wörthsee 2001

Details + Schliessen -

NEUBAU FIRMENZENTRALE IN BUCHLOE

Das schnell wachsende Unternehmen im südbayrischen Raum benötigt zusätzliche Fläche. In Buchloe wird eine komplett neue Firmenzentrale mit Hochregallager errichtet. 
Dem Hochregallager wird ein repräsentatives Bürogebäude vorgestellt.

Fertigstellung 2017

Details + Schliessen -

WETTBEWERBE

Wettbewerb München Herzoghöfe mit Maier.Neuberger.Architekten

Wohn-und Geschäftshaus BGF 20.000qm

Bearbeitung: 2013

Details + Schliessen -

wir

Jacob&Spreng Architekten GmbH wurde von Christoph Jacob und Bettina Spreng gegründet. Mit der Commendas Projektmanagement GmbH haben wir unsere Büroräume in der Kraemer`schen Kunstmühle in München. Wir entwerfen, planen und realisieren Wohnhäuser, Gewerbeobjekte, sowie Sanierungen und Umbauten. Hierbei bilden die Auseinandersetzung mit der Aufgabenstellung und die Besonderheiten des jeweiligen Ortes die Grundlage für die individuelle Gestaltung der Bauten. Im Mittelpunkt unserer Planung stehen jedoch die Menschen, die das Gebäude nutzen und bewohnen. Durch intensiven Dialog mit den Bauherren sehen wir es in unserer Verantwortung, gestalterisch anspruchsvolle Bauten zu entwickeln, die funktional sinnvoll sind und die wirtschaftlichen Gegebenheiten berücksichtigen. Eine enge fachliche Zusammenarbeit mit allen an der Planung und Ausführung beteiligten Ingenieuren und Fachfirmen ist für uns hierbei eine wichtige Voraussetzung. Wir haben langjährige Berufserfahrung und bieten architektonische Betreuung für alle Leistungsphasen der HOAI an, Entwicklung von Konzepten und Entwürfen, Ausführungsplanung sowie die Überwachung und Koordination von Bauprozessen.

jacob_spreng
2013 Bürogründung Jacob & Spreng Architekten GmbH
2004 Bürogründung christoph jacob architecture
1995-2003 selbstständiger Architekt
Mitarbeit Architekturbüro Eberhard v. Angerer
1999 Eintragung Bayrische Architektenkammer (175699)
1995 Diplom Architektur FH München
1968 geboren in München
Christoph Jacob Christoph Jacob
2013 Bürogründung Jacob & Spreng Architekten GmbH
1993-2012 selbstständige Architektin
Mitarbeit Architekturbüro Maier Neuberger Projekte
Mitarbeit Architekturbüro Prof. Fred Angerer
Mitarbeit Architekturbüro Ulrich Kraus
2004 Eintragung Bayrische Architektenkammer (179661)
1996 Diplom Architektur FH München
1992 Diplom Innenarchitektur FH Rosenheim
1968 geboren in München
Bettina Spreng Bettina Spreng

kontakt

adresse

Kraemer’sche Kunstmühle
Birkenleiten 41 | 81543 München

fax

089.4521347-20

geschäftsführer

Christoph Jacob | Architekt
Bettina Spreng | Architektin

go top